Archiv der Kategorie: Training

Posts zum wöchentlichen Training

29. April – Welttag des Tanzes und wir im Fernsehen!

WDR Mediathek.JPG

Wie alles begann: Anfang April hat uns ein kleines Kamerateam vom WDR Münster unter Leitung der Redakteurin Diana Tombült bei einem unserer Beginner Kurse gefilmt aus Anlass: Welttag des Tanzes am 29. April. Doch Auslöser des Ganzen war unsere Heike vom Beginner Kurs, die vor einem Jahr schon mal auf der Suche war in Münster nach einer Line Dance Gelegenheit. Diana, Freundin von Heike, hatte damals bei der Recherche geholfen und auch nichts „gegoogelt“ bekommen in Münster. Unsere Gruppe und unsere Webseite war damals auch erst in den Kinderschuhen.

Spätestens seit Sommer sind wir bei der Google Suche nach Line Dance in Münster immer mit an der Spitze der Einträge. So hat auch die Nachfrage kontinuierlich zugenommen. Mit dem Holzfußboden im Keller Ende 2015, der zum großen Teil Dank Spendengelder unserer Gruppenmitglieder realisiert werden konnte, war auch die Idee von Anfängerkursen geboren.

Das ist eine sehr gute Gelegenheit für die Line Dance Interessenten zu schauen, ob diese Art und Weise zu tanzen auch längerfristig begeistert. Ebenso wie wir gute Line Dancer für die Erweiterung unsere Gruppe gewinnen können.

Großes Danke von Tina und mir an unsere High-Beginner Gruppe und an unser Team von STEP BY STEP Linedancer Münster, die uns bei den Dreharbeiten durch ihre Anwesenheit und toller Interviews unterstützt haben. Leider war unser 2. Beginner Kurs aus Greven nicht im Beitrag zu sehen. Großes Lob aber auch an Euch, denn es war euer erster Trainingstag und dann gleich mit Kamera!!! Yeah, great!

 

 

Studie: Line Dance macht glücklich!

smily_5

 

 

 

 

Dr. Peter Lovatt, Psychologe an der University of Hertfordshire erforscht seit Jahren welche Auswirkungen das Tanzen im allgemeinen auf das Wohlgefühl eines Menschen hat. Von den britischen Medien wird er auch Dr. Tanz genannt. Vor einigen Jahren führte Peter ein 10 wöchiges Experiment durch. In einer persönlichen Mitteilung an seinen Kollegen Richard Wiseman, Auto des Buches „Machen, nicht Denken“ Fischer Taschenbuch 2013, äußerte er sich wie folgt:

„Jede Woche versammelten wir eine Gruppe bereitwilliger Versuchsperson an der Universität, lehrten sie eine neue Art von Tanz und baten sie dann, ihre Stimmung einzuschätzen. Egal ob Foxtrott oder Flamenco, Salsa oder Swing alle waren vergnügt. Abermals zeigten die Ergebnisse, dass die Versuchsteilnehmer sich besser fühlen, wenn sie sich so fühlten als ob sie glücklich wären, wobei Tänze, bei denen es nicht Wettstreit geht und ihr eine leicht erlernbare, sich wiederholende Struktur haben – wie zum Beispiel schottische Volkstänze und Line Dance  sich als besonders wirkungsvoll erwiesen.“

Wir haben es doch intuitiv schon gewusst !!! 🙂

 

Workshop am 29.03.2015

Heute haben wir unseren ersten Workshop in Münster / Kreuzviertel mit Trainerin Julia und Gästen durchgeführt. Wir sind begeistert, was wir in so kurzer Zeit auf die Beine stellen konnten. Alle haben zum guten Gelingen dieser Kick Off Veranstaltung beigetragen, ob Raumorganisation, Dekoration und Catering aus eigener Hand – alles top!

Im Mittelpunkt steht natürlich Line Dance. Unsere Trainerin Julia hat uns mit viel Engagement und Geduld zwei sehr schöne Tänze beigebracht:

1. Truck a Truck  / Choreo.: Jóse Ferrer / Musik: A Girl Who Loves To Truck von The Road Hammers

2. Knee Deep / Choreo.: Peter Metelnick & Alison Biggs / Musik: Knee Deep von The Zac Brown Band

Der Kern unserer Gruppe wird sich nun regelmäßig dienstagabends zum wöchentlichen Training treffen.

Die nächsten Termine stehen schon fest. Klick hier!